Ford: Schnellster Mondeo aller Zeiten

Fotos: Ford

Lange Zeit wurde die Mondeo-Baureihe von den sportlichen ST200/ST220-Modellen gekrönt. Deren Leistung wird jetzt getoppt: Die Ausstattungsvarianten Titanium bzw. Titanium S sind künftig auch mit einem 240 PS starken EcoBoost-Motor erhältlich. Das turbogeladene 2,0-Liter-Aggregat gibt seine Kraft an ein manuelles 6-Gang-Getriebe weiter.

Somit wird dieses Modell zum stärksten bisher angebotenen Serien-Mondeo - und mit einer Beschleunigung von 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h auch zum schnellsten. Trotzdem verspricht Ford im Vergleich zum bisherigen ST220 mit seinem 3-Liter-V6 eine Kraftstoff-Einsparung um 30 Prozent. Mit 7,6 Litern auf 100 Kilometern soll er auskommen, der CO2-Ausstoß sinkt demnach von 249 auf 176 g/km.

Wer es nicht ganz so üppig haben will, bekommt den 2 Liter großen EcoBoost-Benziner auch in einer Version mit 203 PS. Das eigens abgestimmte 6-Gang-Getriebe kommt auch im S-Max mit diesem Motor zum Einsatz. „Der neue Ford Mondeo wird auf unseren Straßen für Aufsehen sorgen – nicht nur, weil er der schnellste Ford Mondeo aller Zeiten ist. Mindestens genauso wichtig ist die hohe Kraftstoffeffizienz des EcoBoost-Benzinmotors“, so Klaus Scherzer, Ford of Europe-Brand Manager für große Pkw-Baureihen.

Kommentare aus der Community

Du bist nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melde dich über das Formular in der linken Spalte an und schreibe Deinen Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK