Go Silver!

Fotos: Ford

Die Nachfrage nach dem Transit Sportvan ist zumindest in Großbritannien so groß, dass Ford dort eine neue Edition nachlegt: jetzt ist der große Sportler in neuen Metallicfarben zu haben. Die siebte Version des Bestsellers kommt in einer Auflage von nur 180 Exemplaren.

Anthony Ireson, Marketing-Direktor von Ford of Britain, dazu: "Die Nachfrage nach dem Transit Sportvan ist so ungewöhnlich hoch, dass wir uns freuen, die neueste Edition präsentieren zu können. Der Transit erfreut sich mit bislang 40000 verkauften Einheiten ungebrochener Beliebtheit und der Sportvan gibt seinen Besitzern die Möglichkeit, einen ganz speziellen Transit zu fahren.“

Der Transit Sportvan basiert auf dem “260” mit kurzem Radstand und Frontantrieb. Der 2,2-Liter-TDCi leistet 140 PS. Das aktuelle Modell ist in “Moondust Silver” mit  graphitgrauen Streifen, Doppelrohrauspuff und speziellen 18-Zoll-Felgen mit 235/45er Bereifung zu haben. Zur Ausstattung gehören auch Front- und Heckspoiler, Schwellerleisten und Radlaufverbreiterungen.

Der erste Sportvan wurde 2007 vorgestellt, alle bisherigen Editionen sind ausverkauft: “Performance Blue” mit weissen Streifen (500 Exemplare), “Sea Grey” mit silbernen Streifen (80), “Panther Black” mit silbernen Streifen (500), „Frozen White“ mit blauen Streifen (80), „Ink Blue“ mit silbernen Streifen (150) und „Colorado Red“ mit weissen Streifen (250).

Kommentare aus der Community

Du bist nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melde dich über das Formular in der linken Spalte an und schreibe Deinen Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK